Alpakas - Waldbaden

Wald – Was macht ihn so besonders?

 
Menschen, die sich regelmäßig im Wald aufhalten, finden hier Ruhe und Gelassenheit. Sie sind in der Regel entspannter als andere.
 
Studien haben gezeigt, dass bereits 15 Minuten regelmäßiges Spazierengehen im Wald den Stress deutlich reduzieren kann. Zudem wird der Blutdruck und die Herzfrequenz positiv beeinflusst, was wiederum dazu führt, dass die Stresshormone im Blut vermindert werden und das Risiko der Herzkreislauferkrankungen vermindert werden kann.

Für alle Städter, der Gang durch einen Park bewirkt Ähnliches natürlich nur, wenn er nicht vollkommen überlaufen ist. Und der König unter der Entspannung ist und bleibt der Wald.
 
Auch bei Depressionen hilft es sehr, wenn Teile der Therapie im Wald stattfinden können. Die Natur beruhigt uns einfach und wir brauchen nicht viel dafür zu tun.
 
Herausgefunden wurde ebenso, dass der Ausblick auf Bäume positiven Einfluss auf Patienten im Krankenhaus nach Operation hat. Sie werden schneller gesund und brauchen weniger Schmerzmittel.

Waldbaden - stärkt unser Immunsystem und führt zu mehr Abwehrkraft im Körper. Somit werden wir weniger krank.
 
Forscher fanden heraus, dass Botenstoffe der Bäume, sogenannte Terpene, dafür verantwortlich sind.
Es wird vermutet, dass der Wald ungefähr 100 Arten davon abgibt.
 
Wir Menschen nehmen diese über die Haut und die Atmung auf. Dies wirkt sich positiv auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden aus. So beeinflussen Terpene unsere
Serotoninproduktion (Gewebshormon und Neurotransmitter - Botenstoff im Nervensystem mit vielseitigen Funktionen). Zudem haben sie positiven Einfluss auf die Darmtätigkeit, auf die Stresswahrnehmung und auf die Ausschüttung von Dopamin (Glückshormon).

Also raus aus der täglichen Anspannung und rein in die Entspannung.
 
Waldbaden sollte zum täglichen gesunden neuen Trend werden.
 
Wer nun Waldbaden der besonderen Art erleben möchte, ist herzlichst eingeladen, sich per PM bei mir zu melden. Es gibt bereits eine Warteliste für die waldbadenden Alpakas, die Begleitung suchen.